Feuerwehr Region Belchen   Feuerwehr Region Belchen   Gemeinde Fisibach  Stadt Kaiserstuhl
Gemeinde Siglistorf  Gemeinde Wislikofen
Fisibach, Kaiserstuhl, Siglistorf, Wislikofen
 
 

Unsere Aufgaben

Allgemeines

Die Feuerwehr ist eine Einrichtung der Gemeinde. Gemäss den geltenden Gesetzen und Verordnungen obliegen ihr folgende Aufgaben:

  • Brandbekämpfung und Hilfeleistung in Brandfällen
  • Das Treffen von vorsorglichen Massnahmen bei Feuer- oder Explosionsgefahr
  • Allgemeine Schadenwehr (Bekämpfung von Chemie- und Strahlenereigissen)
  • Der Einsatz bei Elementarereignissen, Unglücksfällen und Katastrophen sowie im Rahmen des Bevölkerungsschutzes.

Zusätzlich werden auf Anforderung der Polizei oder der Gemeinden auch unterstützende Massnahmen im Bereich Verkehrslenkung wahrgenommen.

Die Feuerwehr Region Belchen ist eine reine Milizorganisation. Daher gehen ihre Angehörigen alle einem Beruf nach und absolvieren ihre Ausbildung, die Verwaltungsaufgaben und die Einsätze während ihrer Freizeit.

Egal welche Art von Hilfeleistung Sie benötigen, die Feuerwehr steht Ihnen zu Jederzeit im ganzen Gemeindegebiet innert 10 Minuten zur Verfügung.

Brandbekämpfung

Die Brandbekämpfung und Rettung von Menschen und Tieren aus brennenden Objekten ist die Hauptaufgabe der Feuerwehr Region Belchen.

Gleichzeitig ist dies eine der anspruchvollsten Aufgaben, welche die Feuerwehr hat. Die Brandbekämpfung im Innern eines Gebäudes ist sehr anstrengend. Jeder Atemschutzgeräteträger führt über 30kg Ausrüstung mit sich. Bei Temperaturen zwischen 200°C und 600°C fordert dies eine gute Gesundheit und einiges an sportlicher Leistung.

Für diese Aufgabe rückt die Feuerwehr 5 – 8 mal im Jahr aus.

Technische Hilfeleistung

Das Aufgabengebiet der technische Hilfeleistung ist sehr breit gefächert und geht unter anderem von der Öl – Spur auf einer Strasse, Bäume auf der Strasse bis zum Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen oder verunfallten Gefahrguttransporten.

Für diese Aufgaben hält die Feuerwehr Region Belchen nur eine beschränkte Ausrüstung bereit. Die Aufgabe unserer Feuerwehr ist die Behebung kleinerer Ereignisse sowie der Ersteinsatz und darauffolgende Unerstützung der Spezialisten der Chemie- und Stützpunktfeuerwehren bei grossen Einsätzen.

Diese Art von Einsätzen macht ebenfalls 5 – 8 Einsätze im Jahr aus.

Elementarereignisse

Bei Elementarereignissen handelt es sich umgangssprachlich um Naturkatastrophen. Hier fallen viele Einsätze in sehr kurzer Zeit an. Bei solchen Ereignissen kann es vorkommen, dass es längere Zeit dauert bis die Feuerwehr zu Ihrer Unterstützung kommt. Der Einsatzleiter oder das Gemeindeführungsorgan entscheidet in solchen Situationen, welcher Einsatz wann abgearbeitet wird.

Selbstverständlich haben auch bei solchen Ereignissen, Einsätze bei denen Personen in Gefahr sind, absoluten Vorrang.

Solche Ereignisse sind selten.

Keine Angst vor Bienen, Wespen, Hummeln und Hornissen!

Ein Zusammentreffen mit diesen nützlichen Insekten ist meistens von Seiten der Menschen mit Angst und Unsicherheit verbunden. Diese Angst ist aber in vielen Fällen nicht angebracht, denn mit Verständnis, vernünftigem Verhalten und ein wenig Wissen werden auch diese Erdenbewohner zu interessanten Beobachtungsobjekten für Jung und Alt.

Bienenschwärme sollen innert nützlicher Frist von Fachleuten eingefangen und an die Imker weiter gegeben werden.

Sie erreichen uns unter:

E-Mail: info@fwrb.ch
Telefon: +41 (0) 79 263 79 82